Wie kann ich den Soziopod unterstützen?

Soziopod Family (Menschen, die uns extrem geholfen haben und Teil der Soziopod Familie geworden sind)

Manuela Nothacker, Sven Sönnichsen, Maximilian John, Marina Schakarian

Unsere Superfans (UnterstützerInnen auf Steady)

Frank Köhler

Unsere Fans (UnterstützerInnen auf Steady)

Carsten Ohlrogge, Ditte Remmel

Unser Buch kaufen

Am 12.02.2016 erscheint unser Buch Wie ich wurde, wer ich bin, und was wir einmal sein werden: Streifzüge durch den Garten der Philosophie
(Amazon-Link). Hier auch beim Verlag bestellbar oder in Buchhandlungen vor Ort erhältlich. Ein Teil der Einnahmen gehen an uns.

Direkte Spende per Überweisung oder Dauerauftrag

Die Variante ohne Zusatzgebühren ist die direkte Überweisung / Dauerauftrag auf unser Konto.
Bitte gebe als Verwendungszweck “SPENDE SOZIOPOD” an.

Patrick Breitenbach
IBAN: DE88 5001 0517 5422 4335 38
BIC: INGDDEFFXXX

3. Spende per Paypal

Paypal ist sehr einfach, kostet aber im Gegenzug auch etwas Gebühren (ca. 3-4 % der Spendensumme).

Förderer werden (Für Stiftungen, Bildungseinrichtungen etc.)

Wir sind auf der Suche nach geeigneten Förderern, Kooperations- und Medienpartnern. Dieses PDF speziell für Förderer zeigt kompakt die wichtigsten Informationen über uns, unsere Arbeit und dem was wir mit dem Soziopod noch vorhaben.

Soziopod buchen

Uns kann man auch buchen. Für Veranstaltungen, Konferenzen, Workshops und Vorträge. Einfach eine Mail schreiben und uns anfragen:
kontakt@patrickbreitenbach.de

Fan Content / Shownotes

Wir freuen uns immer über Fan-Content. Zum Beispiel diese grandiosen Mindmaps von Sven Sönnichsen. Und es gibt noch etliche Folgen ohne Shownotes, d.h. wenn jemand den Verlauf unserer Episoden inkl. Links schriftlich festhalten möchte, bitte per E-Mail bei uns melden oder direkt auf http://shownot.es loslegen.

Newsletter

Trage dich rechts im Kasten für unseren Newsletter ein. Somit können wir dich um Hilfe bitten, wenn wir ein konkretes Anliegen haben und du bleibst immer in Sachen Soziopod auf dem Laufenden. Wir benachrichtigen dich nicht nur bei neuen Episoden, sondern auch über anstehende Live-Events und neue Projekte.

Mundpropaganda

Wir freuen uns über jeden Like und vor allem Share, jeden Retweet, jeden Blogbeitrag und aber auch jede sonstige persönliche Weiterempfehlung. Erzählt es allen. Empfehlt uns wo ihr nur könnt. Nur durch eure kontinuierliche Mundpropaganda bleiben wir dauerhaft hör- und sichtbar. Danke dafür!

Unsere Ziele für 2016

  • Wir möchten uns stärker der Publikumsinteraktion öffnen.
  • Wir möchten neue Formate entwickeln (z.B. Call-In-Sendungen)
  • Wir möchten durch Deutschland reisen und mit euch da draußen öffentlich über die wichtigen Themen unserer Gesellschaft offen und möglichst herrschaftsfrei diskutieren (Live-Formate)
  • Wir möchten diese vor Ort geführten Debatten wieder zurück ins Netz speisen. (Aufzeichnungen)
  • Wir möchten verstärkt mit interessanten Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur sprechen, um so unsere Themenfelder nachhaltig zu vertiefen.
  • Wir möchten damit eine neue Debattenkultur pflegen und vorleben und möglichst viele Menschen daran partizipieren lassen.
  • Wir möchten den Menschen Mut machen sich noch mehr ihres eigenen Verstandes zu bedienen.

Navigate