Rechtsextremismus und Bourdieu

  • Hallo,


    Für Bourdieu ist Moralisierung der politische Problemen einer mögliche Ursache der Konservatismus (und Rechtsextremismus vielleicht?).


    Kann jemand mich erklären was Moralisierung hier bedeutet?


    Nach meine vermütung, kommt diese tendenz durch Entaüschung gegenüber seiner eigene soziale Aufstieg. Man hat viele Hoffnung durch hart Arbeit, Diszipline und andere Askese ein gute Anerkennung zu bekommen, aber mit Alter ist die Erfolg weniger als erwunscht und man wird bitter. Schuld ist die Gesellschaft, die unsere gute Will und diszipliniert Benehmen nicht erkannt. Armut und Delikten sollen mit mehr Diszipline und härter getroffen sein weil sie sind durch einem Mangel an Diszipline und Strenge beursacht.


    Ist das ein gute beschreibung von Moralisierung? Ist Moralisierung immer schlimm?


    Wenn ich sage dass mann mehr Achtsamkeit in sein Leben beweisen muss. Oder ein kooperative anstatt einer kompetitiv Gesellschaf zielen sollte. Das ist noch eine Moralisierung aber doch schön.


    Gibt es andere Erklärungen für rechtsextrem politische Meinung in Deutschland?

  • Moralisierung ist auch immer Rechtfertigung bzw. Kritik an einem bestimmten Maßstab als Repräsentant des Allgemeinen.


    Den einen ist der Maßstab zu hoch und deren Befürworter zu streng, den anderen ist er nicht hoch genug, und deren Kritiker zu verweichlicht.


    Ausgangspunkt ist dabei immer ein Archetyp von Mensch, für den man sich selber hält oder der man gern wäre.