Pixeldiskurs: Gaming trifft Geisteswissenschaft

  • Howdy! Momentan bin ich süchtig nach dem Spiel "Red Dead Redemption 2". Es ist natürlich nicht irgendein Baller-Westernspiel, sondern es verfügt tatsächlich über ordentliche philosophische Tiefe - jedenfalls rede ich mir das ein 8o. Das Hauptthema: Wilde, freie Natur vs. technologische Zivilisierung, Veränderung und wie sie auf Menschen (insbesondere Outlaws) wirken.

    Ein Podcast, der mir mittlerweile ans Herz gewachsen ist, lautet "Pixeldiskurs".
    Stefan Simond und seine MitstreiterInnen befassen sich darin mit der Gamingkultur aus der Perspektive der Medienwissenschaft.

    Und natürlich gibt es dort für mich auch eine Folge zu Red Dead Redemption 2. Es wird darin über Moral und Wertvorstellung der Spielewelt philosophiert. :thumbup: