Beiträge von Momo

    Vor ein paar Tagen entdeckte ich den Soziopod und bin wirklich begeistert. Auch das nun nicht mehr ganz so neue Format gefällt mir sehr gut. Vielen Dank dafür!


    Nun ist mir in dieser Folge mit Kaija Landsberg aufgefallen, dass Sie Herr Breitenbach in Minute 98:08 andeuten, dass 97% der Wissenschaftler und Wissenschatlerinnen darin übereinstimmen, dass der Klimawandel menschengemacht ist. Da es in diesem Abschnitt sogar spezifisch darum geht, mit Fakten zu argumentieren, möchte ich darauf hinweisen, dass diese Zahl in diesem Sinne nicht wahr ist. Die Zahl ergibt sich aus einer von James Cook durchgeführten Studie aus dem Jahr 2013. Er ließ tausende Klimastudien im Hinblick darauf auswerten, ob sie den menschengemachten Klimawandel als gegeben voraussetzten. "Das Ergebnis: Weniger als ein Prozent der Studien widersprachen ausdrücklich dem Einfluss des Menschen. Gut zwei Drittel hatten keine Position zu dem Thema - sie blieben außen vor. Das Resümee von Cook und seinen Kollegen: 97 Prozent legten einen menschlichen Einfluss zugrunde."(https://www.spiegel.de/wissens…-der-kritik-a-992213.html). Die Zahl ist somit frisiert und bietet einen schönen Anlaufpunkt für Kritiker, um eine Argumentation grundlegend aus den Angeln zu hebeln. Ich finde es wichtig, bei diesem Thema faktensicher zu argumentieren, um Kritikern kein Futter zu geben.


    Liebe Grüße

    Momo